Siegsteig Etappe 1 von Siegburg nach Hennef

Kein Weg ohne Ziel oder so ähnlich. Nachdem wir Einzeltouren auf den Traumpfaden gemacht haben, möchte ich gerne mehr wandern und habe für mich als Erstes für den Siegsteig als zusammenhängende Strecke entschieden. Das ist ziemlich praktisch, weil die Streckenabschnitte mehr oder weniger von Bahnhof zu Bahnhof verlaufen und ich ganz bequem mit dem Zug fahren kann. Also los geht es am Bahnhof in Siegburg.

Wir gehen ein Stückchen durch die Fußgängerzone um dann auf einem Weg um die Abtei Michaelsberg herumgeführt zu werden. Die ehemalige Benediktinerabtei St. Michael lohnt sich auf jeden Fall als Abstecher. Wer noch nicht oben gewesen ist, sollte den kleinen Umweg wagen. Der Ausblick von oben geht bei gutem Wetter über das Siebengebirge, den Bonner Posttower und sogar bis zum Kölner Dom. Wir folgen immer noch den gelben Zuweg-Schildern bis zum Ortsteil Wolsberg. Endlich werden die Schilder blau und wir befinden sich auf dem Natursteig Sieg.

Wir gehen am Lokal „Zum Siegblick“ vorbei unterhalb der Autobahn durch und laufen auf einem Feldweg geradewegs auf einen Gutshof zu. Dieser wird heute von den Alexianern als Altenstift betrieben. Der Weg ist toll, kann man sich gut damals Pferde und Kutschen vorstellen. Wir umrunden das Heim und kommen in den Wald. An einem Friedhof vorbei, geht es dann im Ortsteil Kaldauen über die Hauptstraße und um Kaldauen herum. Der nun folgende Waldweg ist herrlich zu gehen. Nach einer Umrundung von Seligenthal geht es in Richtung Sieg in das Örtchen Weingartsgasse wo wir die Siegbrücke überqueren und durch Hennef in Richtung Bahnhof laufen. Der Biergarten sieht sehr, sehr einladend aus. Leider heute geschlossen.

Wer sich über die Bilder wundert, das ist richtig so. Einmal sind wir am 24. August gelaufen, das andere Mal im Herbst am 26. Oktober. Ich denke, die Bilder sprechen für sich.

Eindrücke

Fazit

Die Strecke ist für meinen Geschmack etwas zu sehr auf Asphalt und zu wenig Natur. Doch für eine erste Etappe ist die Strecke sehr angenehm zu laufen und hatte auch sehr schöne und überraschende Abwechslungen auf der Strecke. Ich freue mich sehr auf die weiteren Strecken und bin sehr gespannt!

Kartendaten Siegsteig Etapp 1 von Siegburg nach Hennef

Links

Wanderbonn – Der schönste und ausführlichste Wanderbericht zu dieser Strecke.

Ichgehwandern – Bericht mit GPX-Daten, Höhenprofil und geschichtlich/kulturellem Background

Outdooractive – Übersichtliche Darstellung

Jörg Paßmann Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.