Siegsteig Etappe 11 von Wissen nach Scheuerfeld

Auf der elften Etappe des Natursteig Sieg starten wir am Bahnhof in Wissen mit dem Ziel Scheuerfeld und wechseln nach einem kurzen und schönen Zuweg über die Sieg auf den eigentlichen Weg auf die rechte Seite des Flusses über die sogenannte Heubrücke. Trotz GPS haben wir uns am Anfang vor lauter Quatscherei verlaufen. Direkt nach den letzten Häusern geht es auf schmalen Pfaden weiter. Vorher können wir noch einen Blick auf das Schloss Schönstein werfen. Der Beginn der Wanderung war relativ steil, soweit ich mich erinnern kann. Unterwegs trafen wir auch noch sehr neugierige Kühe. Das wird im Verlauf der Unternehmung schnell durch wunderschöne Aussichten ausgeglichen. Die beeindruckendste Aussicht vom Siegsteig fanden wir auf dem Steckensteiner Kopf vor. Von dort stammt auch das Titelbild.

Eindrücke

 

Fazit

Dieser Streckenabschnitt vom Siegsteig war sehr schön mit wenigen anstrengenden Wegteilen. Vermisst haben wir eine Gelegenheit zur Einkehr aber das ist leider nur möglich, wenn der Weg in umgekehrter Reihenfolge gelaufen wird. In dem Fall könnt Ihr in Wissen sehr schön in einem Café sitzen.

Links

Hier einige Links zu der 11. Etappe. Der Siegsteig wird ja viel bewandert und deshalb gibt es einige Wanderberichte mit Höhenmeterangaben und auch GPX-Daten dazu.

Naturregion Sieg

Wanderbonn

Verwandern

 

Jörg Paßmann Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.